Informationen und Aktionen

Global Standard Food


1998 entwickelte das British Retail Consortium (BRC) einen allgemeingültigen Lebensmittelstandard. Dieser Standard ermöglicht den Händlern, Ihre Lieferanten von Eigenmarken einheitlich zu bewerten und deren Fähigkeit, sichere Produkte zu liefern, sicherzustellen. Der BRC Global Standard Food wurde somit nicht nur zum Vorreiter in der Zertifizierung der Lebensmittelbranche, sondern wurde auch als Grundlage verwendet für andere Food Standards und Bewertungskriterien innerhalb und außerhalb Großbritanniens.

Die Inhalte des BRC Global Standard Food sind:
Organisationsmanagement - Gefahren- und Risikomanagement - Technisches Management - Infrastrukturelle Standards - Verhinderung von Kontaminationen - Personalmanagement - Risikoeinteilung
Aufgrund der guten Erfahrungen und der weit gestreuten Anerkennung des Global Standard Food wurde im Jahre 2002 der BRC Global Standard Packaging veröffentlicht, gefolgt vom BRC Global Standard Consumer Products.
Die Mehrheit aller Britischen und Skandinavischen Handelsunternehmen beziehen somit nur noch Produkte von Lieferanten, die eine entsprechende BRC Zertifizierung erfolgreich abgeschlossen haben.